20. April 2018

Frühlingsgefühle



Von Frühlingsgefühlen kann man ja schon kaum mehr reden.
Die Temperaturen sind derzeit ja fast hochsommerlich.
Aber wir wollen uns mal nicht beschweren.


Und auch wenn ich schwarz in der Garderobe liebe,
so müssen es momentan erstmal helle Farben sein.


Schon lange ein Auge geworfen habe ich auf die hübsche Korbtasche von
tinekhome. Entdeckt habe ich sie bei dem Geliebten Zuhause.
Sie wird sicher den Sommer über viele Wege zurücklegen.
Für alle die sich auch in dieses Täschchen verliebt haben
die bekommen mit dem Code* '10SOFIE-GZH' bis einschließlich
31.05.2018 10%  Rabatt auf das gesamte Sortiment im Geliebten
Zuhause (*nicht für Bücher und Geschenkgutscheine sowie die
Marken HAY und Vitra. Weitere Infos HIER.


Die perfekten Begleiter sind momentan auch diese
hübschen Espadrilles. Sie sind super weich und sehr
bequem zu tragen. Und passen zu fast jedem Outfit.


Die Kirschblüten habe ich gestern auf dem Weg zur Arbeit fotografiert.
Wunderschön...und sehr schade dass die Blüten nur von so kurzer Dauer sind.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße,
Anja

P.S.
(10% Rabatt mit Code* 10SOFIE-GZH)
Espadrilles: fashionvogue.de
*In Zusammenarbeit mit GZH, fashionvogue und Anthropologie


13. April 2018

1.hl Kommunion



Alle guten Dinge sind 3...:-).
Wir hatten mal wieder Kommunion und es war ein sehr schönes Fest!


 Unsere Kommunionstorte war diesmal zweistöckig.
Eine Zitronen-Schokokombination mit Mascarponecreme.
Und hier ist das Rezept für Euch:

Zitronen-Mascarpone-Doppeldecker Torte mit Mascarponecreme

Zutaten:
(für den Schokoteil)

Alles für einen einfachen Schoko-Kuchen x 2.
Rezept siehe z.B. HIER

(für den Zitronenteil)
Alles für einen einfachen Zitronenkuchen x 2.
Rezept siehe z.B. HIER.

500g Mascarpone
500g Frischkäse
80g Puderzucker
1 Päckchen Vanillzucker
1 Bio Zitrone


Zubereitung:

2 Schokoladenkuchen in einer 20cm Springform herstellen
und 2 gleich grosse Böden daraus schneiden.

2 Zitronenkuchen in einer 15cm Springform herstellen
und 2 gleich grosse Böden daraus schneiden.

Die Creme anrühren. Dafür alle Zutaten mit 2-3 Spritzern Zitrone
verrühren. Die Creme zwischen die einzelnen Schickten streichen.
Die kleinen Zitronenböden auf den 20cm Boden aufsetzen und
den gesamten Kuchen mit der Creme ummanteln.

Mit frischen Blumen dekorieren.
Die haben wir natürlich nach dem Servieren zur 
Seite gelegt und nicht mitgegessen ;-).


Die Tische haben wir grün/weiss eingedeckt mit einem Touch rosé.
Die Servietten haben wir zu Fischen gefaltet. 
Eine Anleitung dazu findet ihr im Netz, z.B. HIER.


 Bei den Blumen haben wir uns für Schleierkraut, Eukalyptus und weisse Ranunkeln
entschieden. Aus Eukalyptus und Schleierkraut war auch das Kränzchen 
meiner Tochter und der Türkranz.


Jetzt sind wir durch mit dem Thema Kommunion:-).
Ich freu mich schon auf die erste Hochzeit meiner Töchter ;-)

Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
Anja

6. April 2018

Wohlfühlhotel Schiestl in Fügen


Ein wunderschöner Urlaub in Österreich liegt hinter uns.

Neben dem Wetter, das uns mit viel Sonne und Schnee verwöhnt hat,
hat auch unsere wunderschöne Unterkunft
keinen Wunsch offengelassen.


Das 4 Sterne Wohlfühlhotel Schiestl* in Fügen ist ein in der zweiten Generation geführter
Familienbetrieb und hat seinen Zusatz 'Wohlfühlhotel' durch und durch verdient.
Die Gastfreundschaft ist hier an jeder Ecke zu spüren. Und für das Wohl der
Gäste sorgt zudem ein grosszügiger Wellnessbereich, zwei
Schwimmbäder, ein Aussenbad für den Sommer, eine
wunderschöne Terrasse und und und.... 


Für das leibliche Wohl der Gäste ist ebenfalls hervorragend gesorgt.
Neben dem reichhaltigen Frühstücksbuffet gibt es auch eine Nachmittagsjause,
die man als 3/4 Verwöhnpension zusammen mit dem Abendmenu
buchen kann. Das ist vor Allem für Skifahrer toll. Nach der Piste
kann man so erstmal den Hunger stillen...und sich dann bis
zum Abendmenu in den Wellness Bereich zurückziehen...:-).


Auch Beauty und Spa Angebote kommen nicht zu kurz.
Nach Terminabsprache kann man von professioneller Maniküre
über Gesichtsbehandlungen und Massagen alles geniessen
was das Wellness Herz begehrt.


Alles in Allem ein traumhafter Urlaub mit maximalem Erholungsfaktor.
Das Skigebiet Spieljoch liegt quasi direkt vor der Türe und
Skipässe können dort mit Schiestl Rabatt vergünstigt gekauft
werden. Das Skigebiet eignet sich vor Allem für  Kinder,
es ist überschaubar und man kann die Kinder alleine fahren lassen.
Für uns war das perfekt!


Wir kommen also wieder Familie Schiestl!

An dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank für diese
wunderschöne Kooperation!


Wenn ihr also noch auf der Suche nach einer Unterkunft für den nächsten Skiurlaub seid
oder wenn ihr den Sommer im schönen Österreich verbringen möchtet,
dann kann ich Euch das Schiestl Hotel einfach nur ans Herz legen.

Denn egal ob Skifahren, Wandern, Golfen oder Baden,
Ausflugsziele sind mehr als genug vorhanden.


Habt ein schönes Wochenende,
bei uns wird am Sonntag 1 hl. Kommunion gefeiert!

Liebe Grüße,
Anja

P.S.
Zum Abendmenu unbedingt den Bienenfresser bestellen ;-)
(Rotwein)

*In Kooperation mit dem Wohlfühlhotel Schiestl

22. März 2018

Meine Reise im Orient Express


Vor ca. 4 Wochen bin ich einer Einladung von 20th Century Fox Home Entertainment
gefolgt und habe mich auf die Reise nach Paris gemacht, um dort die
bevorstehende Veröffentlichung der DVD und Blu-Ray des
Filmes Mord im Orient-Express zu feiern.


In den frühen Morgenstunden durften wir den Orient Express am Gare
du L'Est boarden um dort auf der Fahrt von Paris nach Reims ein Frühstück
mit Tee und Gebäck zu uns zu nehmen. Mit dabei waren Presse und
Influencer aus Australien, USA und der ganzen Welt.


Ein Highlight war auf jeden Fall den Enkelsohn von Agatha Christie
kennenzulernen und ihm zuzuhören, wie er Geschichten über seine Oma
erzählte. Agatha Christie hatte es in der damaligen Zeit als Alleinerziehende
sicher nicht einfach. Da geht es uns heute wesentlich besser :-).


Ein weiteres Highlight war die Bekanntschaft der mehrfach
Oscar-Nominierten und Oscar-Gewinnerin Alexandra Bryne.
Für die Kostüme im Film Mord im Orient-Express hätte
Alexandra sicher auch einen Oscar verdient.

Sie erzählte über das Gefühl, das man in der Oscar Nacht hat,
wenn man nach 5 Nominierungen endlich
seinen Namen hört...
Eine sehr sympathische Dame!


Hier erzählt sie uns gerade wie sie das Kostüm
von Caroline Hubbard (gespielt von Michelle Pfeiffer)
entwickelt hat und das man als Kostümdesigner leider nie
das Budget zur Verfügung gestellt bekommt, das man gerne hätte.
Gespart wird dann meistens bei den Schuhen ;-).


In Reims angekommen haben wir nach dem Mittagessen in einem
französischen Restaurant das Veuve Clicquot Gut besucht.
Nach einer Führung durch den mehrere Kilometer grossen
Keller des Hauses gab es auch eine kleine Kostprobe.
Veuve Clicquot war offizieller Filmpartner.


Auf der Reise zurück nach Paris haben wir Russel David kennengelernt, der
für uns den Film-Cocktail "The Velet" gemixt hat. Ein sehr gewöhnungs-
bedürftiger Drink...eher was für harte Männer, wie Johnny Depp...:-).


Nach einem erneuten Snack im schönen Board-Restaurant
sind wir leider schon wieder, viel zu schnell, in Paris angekommen
und verlassen den Orient-Express. Zum Schluss wird noch ein Mörder-
Rätsel aufgelöst, das eine Theatergruppe während der Reise
sehr authentisch gespielt hat.

Es bleibt die Erinnerung an eine unvergessene Reise durch die Zeit.
Vielen Dank nochmal an Fox, dass sie mir diesen Trip ermöglicht haben.
Es war gigantisch!

Und den Film hab ich gleich 2x gesehen, einmal vor und einmal nach dem Event!
Er ist einfach fantastisch mit absoluter Starbesetzung!

Mord im Orient Express ist ab heute auf Blu-ray und DVD
sowie als Download erhältlich.

http://amzn.to/2DjrkRy

(Zum Download gehts HIER )

Liebe Grüße,
Anja
P.S.:
Auf Instagram findet ihr in meinen Highlights
viele Stories zu meiner Orient-Express Reise.

*In Kooperation mit 20th Century Fox Home Entertainment